Team Ausländische Ligen

Logo von Ausländische Ligen
Ausländische Ligen

VEREINSINFO

Stadt ---
Teamfarben ---
Gründungsjahr ---
Präsident ---
Trainer ---
Sponsor ---
Erfolge

Dies ist kein Team, sondern ein Sammelbecken für alle Spieler, die ins Ausland gewechselt sind.

Name Position Metatyp Alter Wert € Anmerkung Transvers
Adolfo "Bua" Gaither Scout Zwerg 22 11160000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 13.000.000€ zu den Bellicistes Toulousse.

Kommt in der Sommerpause 2082 für 7.230.000€ von den “Salzburg Saints”. War dort die letzten beiden Jahre Top-Scout. Gerüchte bringen ihn allerdings mit dem Tod des umstrittenen, greisen Kardinal Troeger in Verbindung, der einen ziemlich bizarren und sehr blutigen Unfall erlitt, als die Salzburger um Ostern 2082 ein Trainingslager im Gelobten Land bei Mariazell absolvierten (da Gaither praktisch seine gesamte Kindheit in Mariazell verbrachte, und Troeger dafür bekannt war, seine Finger nicht von den Chorknaben lassen zu können, ist dieser Verdacht unter Umständen nicht komplett aus der Luft gegriffen).

Leipzig Vampires : DSKL 2083/84
Shkurta "Cerberus" Debenc Jäger Zwerg 30 5250000

Wechselt in der Sommerpause 2083 für 5.100.000€ von den S-K Centurios Essen nach Muralha Porto.

Die stark vercyberte Zwergin wechselte 2078 von Zürich Account Zero zu den Centurios. Wechselgerüchten bietet sie immer Einhalt mit dem Verweis auf die herausragende langfristige Versorgung für verdiente Spieler durch S-K. Trotzdem lassen die regelmäßigen Kontakte nach Nordamerika die Gerüchte nicht verstummen. Und für eine Zwergin ist sie ja noch jung. Wer weiß, was die Zukunft bringt.

S-K Centurios Essen : DSKL 2083/84
Hailey "Love" Williams Jäger Ork 30 9900000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 16.250.000€ von den Ruhrmetall Leviathanen zu den New Orleans Tombstones.

Die rothaarige, attraktive Adeptin mit der auffälligen, personalisierten Pistole namens “Liebe” hat sich schnell zum heimlichen Star der Mannschaft hochgearbeitet. Es ist kaum noch Gerücht zu nennen, dass es zwischen der als überheblich geltenden Orkin und ihren Teamkolleginnen “Nacht” und “Nebel” große Differenzen gibt, seit sie ins Team kam und auch noch ‘81 deren Platz in den ADL Allstars übernahm.

Ruhrmetall Leviathane : DSKL 2083/84
Magnus "Der Blonde" Sigvaldsson Jäger Riese 32 3200000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 2.600.000€ von den Schwarzwald Titanen zu Espoo Antta Potkut.

Der blonde Riese aus dem skandinavischen Norden kleidet sich wie ein Wikinger aus der Vergangenheit. Hinter der wilden Fassade, versteckt sich aber ein heller Geist.

Schwarzwald Titanen : DSKL 2083/84
Bruno "Bum Bum" Becker Brecher Troll 26 4920000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 4.100.000€ von den Black Knights Kiel zu den Milano Firebades.

Der Urbayer wechselte in der Winterpause 2082/83 nach Kiel, nachdem er zuvor bei den Asphaltcowboys München nur wenig Einsatzzeiten bekam. Mit seinem berüchtigten Doppelpunch misch der kybernetisch aufgemotzte Troll die gegnerischen Reihen auf und erzwingt so immer wieder Durchbrüche. Dabei ist sein taktisches Verständnis gut, seine Instinkte jedoch besser – er hat manchmal seinen eigenen Kopf und auch häufig recht damit. In seiner Freizeit soll der Brecher ein begeisterter Imker sein, was ihm den Spitznamen »4B« eingebracht hat.

Black Knights Kiel : DSKL 2083/84
Leandro "Loco" Santini Schütze Ork 21 8100000

Wechselte in der Sommerpause 2082 für 6.000.000€ von den Hellhounds Hannover zu den Ruhrmetall Leviathanen.
Wechselte in der Sommerpause 2083 für 11.000.000€ von den Ruhrmetall Leviathanen zu den Milano Fireblades.

Die Leviathane sind bereits sein dritter Verein, nachdem er bereits Erfahrung beim legendären italienischen Club „Cavalieri di Roma“ sammeln konnte.

Ruhrmetall Leviathane : DSKL 2083/84

Ersatzspieler:

Name Position Metatyp Alter Wert € Anmerkung Transvers
Efraine "French Fries" de Mareste Scout Mensch 26 200000

Wechselt in der Sommerpause 2083 für 200.000€ zu Qasim Oran.

Spielte zuvor für das gerade abgestiegene «Voyou Nantes» in der LJGV, kam nachdem Ende der dortigen Saison zum Schnäppchenpreis von 227.000€, Ex-Ganger aus einem der berüchtigten Banlieus

Leipzig Vampires : DSKL 2083/84
Xavier "Mr. X" Wengler Schütze Mensch 28 840000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 670.000€ zu den Warwolves Bucureșt.

Den gutaussehenden und stets charmant lächelnden Schützen umgibt ein Mysterium. Auch wenn seine Qualitäten auf dem Platz außer Frage stehen und er für seine präzisen Salven berüchtigt ist, ist über sein Leben abseits der Kampfzone nichts bekannt. Absolut nichts! Stets taucht er im schicken Designeranzug auf und verschwindet auch im selbigen wieder, ganz so als würde er sich in Luft auflösen. Doch die in Fanforen kursierende Theorie, dass er ein Vampir sei, wurde nie bestätigt – allerdings auch nie offiziell dementiert.

Frankfurt Massaker : DSKL 2083/84
Grayson "Mr. Nice Guy" West Schütze Troll 40 600000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 1.000.000€ von den Darmstadt Elementals zu den Gladiators Leeds.

Darmstadt Elementals : DSKL 2083/84
Ellie "Tilt" McLachlan Stürmer Elf 24 900000

Wechselte in der Sommerpause 2083 für 800.000€ von den AGC Labrats zu den Glasgow Outlaws.

Die aus Tír na nÓg stammende Elfe ist eine Virtuosin auf ihrer Maschine, die auf den Milimeter genau weiß, wie weit sie diese neigen und beanspruchen kann. Mit ihren präzisen Fahrmanövern zur Unterstützung ihrer Mitspielenden könnte sie eigentlich zur Spitzenklasse der Liga gehören, es mangelt ihr allerdings stark an Präzision und Robustheit, wodurch sie sich bisher mit eher sporadischen Einsätzen begnügen musste.

AGC Labrats : DSKL 2083/84

Verstorben:

Keine


weitere Teams